ausgezeichnete Filme:

Wirtschaftsfilme:

"Reichenbacher Verkehrsbetrieb Gerlach", Wirtschaftsreportage 2006
1. Preis Filmpreis "Grenzgänger 2007", Kategorie "Darstellung kleiner und mittlerer Unternehmen"

Beschreibung:
Dieser Film -eine Mischung aus Reportage und Firmenportrait- läßt den Zuschauer einen Arbeitstag in einem Bus-Unternehmen miterleben. Er zeigt das Engagement der Mitarbeiter bei der Bewältigung des Betriebsalltages, und, wie sie die Herausforderungen in Zeiten von BevĂślkerungsrückgang und steigenden Energiepreisen meistern. Die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Unternehmens, die parallel erzählt wird, macht deutlich, wie wichtig auch Tradition und jahrzehntelange Erfahrungen sind, um ein Unternehmen zu entwickeln.


"Walter Schaller OHG", Wirtschaftsreportage 2004
1. Preis Filmpreis "Grenzgänger 2006", Kategorie "Darstellung kleiner und mittlerer Unternehmen"

Beschreibung:
Der Film, eine Mischung aus Reportage und Firmenportrait schildert den 24-stündigen Arbeitszyklus eines Unternehmens im fleischverarbeitenden Gewerbe. In Zeiten des Rinderwahns hat es die Branche nicht leicht, sich zu behaupten. Aber der Familienbetrieb, dessen Geschichte bis ins 19. Jahrhundert zurück reicht und bereits mehrmals schwere Zeiten gemeistert hat, weiß sich zu behaupten. Dank Fleiß, Ideen, Mut und dem Willen, nicht aufzugeben.


"100 Jahre Grand Prix Verleihung für Plauener Spitze", 2000
Sonderpreis "Grand Prix Lokal 2000" für die herausragende Qualität der eingereichten Beiträge

Juryurteil:
"Hervorragendes Beispiel für eine Verknüpfung von Firmen- und Wirtschaftsgeschichte einer bis heute lebendigen Industrieregion. Der Film ist durchkomponiert bis ins kleinste Detail."


Beschreibung:
Am 18. August 1900 wurde elf Plauener Stickereifirmen der Grand Prix der Weltausstellung in Paris überreicht - der Ausgangspunkt für die Entwicklung der Plauener Spitze zu einem weltbekannten Modeartikel und für das Wachstum der Stadt Plauen zu einer Großstadt.


"10 Jahre Sächsisch-Bayrischer Starkstromgerätebau", 2000
Lobende Erwähnung "Grand Prix Lokal 2001", Kategorie Unternehmensportrait

Juryurteil:
"Hochinformativer Industrieromantizismus"


Beschreibung:
Seit 1947 werden im Trafowerk Reichenbach Transformatoren hergestellt. 1990 entsteht daraus der Sächsisch-Bayrischer Starkstromgerätebau. Im neuerrichteten Werk, eine der modernsten Produktionsstätten für den Transformatorenbau in Deutschland, ist 10 Jahre später der Tag gekommen, um Bilanz zu ziehen und zu feiern.


"S-Cape Computerfirma an neuem Firmensitz", 2000
Sonderpreis "Grand Prix Lokal 2000" für die herausragende Qualität der eingereichten Beiträge

Juryurteil:
"Aufgrund seiner durchdachten Konzeption gelingt dem Autor ein übersichtlicher, verständlicher und problematisierender Filmbeitrag. Er beschränkt sich nicht allein auf die Darstellung des Unternehmens, sondern stellt den Zusammenhang zur kommunalen und internationalen Ebene her."


Beschreibung:
Eine Reichenbacher Computerfirma zieht nach 10 Jahren Existenz an einen neuen Firmensitz. Ein kurzes Resümee der bisherigen Entwicklung wird gezogen.